mfh iao
mehrfamilienhaus in obertshausen

das geplante mehrfamilienhaus befindet sich im ortsgebiet von obertshausen, welches geprägt ist durch straßenseitige doppelhäuser aus den 1950er jahren. diese bebauung wurde an der gemeinsamen grenze von den eigentümern gartenseitig erweitert, und eine weitere rückwärtige nachbarbebauung ermöglichte einen entsprechenden neubau mit 3 wohngeschossen, zwei 3-zimmer-wohnungen und 2 kleinwohnungen.

projektdaten mehrfamilienhaus iao

projekt
leistungsphasen
lage
bauherr
projektarchitekt
mitarbeit
baugenehmigung
wohnfläche
baukosten

neubau
2-4
obertshausen
privat
harald etzemüller
sascha hahner
okt 2018
192 qm
455.000 €

grundriss eg

grundriss eg

grundriss 2. og

grundriss 2. og

längsschnitt

längsschnitt


eine besondere herausforderung für die planung stellte der stellplatznachweis dar. es mussten 6 stellplätze auf dem eigenen grundstück nachgewiesen werden, die mit doppelparkern in einem zwischen dem alt- und neubau eingefügten nebengebäude und 2 stellplätzen neben dem neubau realisiert werden können.

die wohnungen orientieren sich nach westen in den garten. die eg-wohnung erhält eine großzügige ebenerdige terrasse, alle anderen wohnungen haben balkone. die wohnungen zeichnen sich durch großzügige französische fenster aus, die in die relativ kleinen wohnungen viel licht hereinlassen.

auf dem garagengebäude mit den abstellräumen für die neuen wohnungen findet noch eine dachterrasse mit dachgarten platz, die vom straßenseitigen altbau direkt zugänglich gemacht werden kann. so entsteht eine erhebliche wirtschaftliche aufwertung der immobilie bei gesteigerter wohn- und architekturqualität.